Seite 1 von 1

Versichern von Sammlungen

BeitragVerfasst: 24.12.2020, 02:41
von Olli_75
Sammlungen versichern???

Hat sich schon mal jemand mit dem Thema versichern von Sammlungen z. Bsp. Souvenirmünzen bzw. Souvenirscheinen beschäftigt. Meine Sammlungen haben inzwischen einen nicht unerheblichen Beschaffungswert. Darunter zähle ich zu den Münzen bzw. Scheinen, auch die damit verbundenen Sammelalben inkl. der Inlays bei. Diebstahl schließe ich eher aus, interessanter ist aber was passiert bei Feuer oder sonstigen Ereignissen, der zum Verlust der Sammlung führt.

Ist so etwas in einer Hausratversicherung mit abgedeckt und welche Werte sind versichert, der reine Beschaffungswert oder eventuelle Sammlerwerte (Es gibt ja einige Münzen und Scheine die mehr Wert haben, als zum Beschaffungszeitpunkt).

Wäre mal interesssant zu hören, wie Ihr mit dem Thema umgeht...

Re: Versichern von Sammlungen

BeitragVerfasst: 24.12.2020, 12:15
von Miacent
Hallo Olli.

vor Jahren habe ich mich mit dem Thema "Sammlungsversicherung" beschäftigt.
Bei meiner Hausrat konnte die Sammlung mit in den Vertrag übernommen werden, in dem der Wert
der Sammlung in der Police entsprechend erhöht wurde.

Es gibt aber spezielle Versicherungen über Sammlungen. (z.Bsp. Gothaer)
Da gibt es aber m.E. Probleme, weil die Versicherung eine jährliche Anpassung des Wertes und eine
aktuelle Bestandsliste verlangt. (Viel Arbeit)
Über die Prämien kann ich nichts sagen. (schon zu lange her)
Da müsste man rechnen, wann der Wert der Sammlung mit den Prämien schon erreicht ist.
und dann immer weiter zahlen wäre ja wie Perlen vor die Säue werfen.

Das muss jeder für sich rechnen, ob sich das lohnt.

LG Miacent

Re: Versichern von Sammlungen

BeitragVerfasst: 26.12.2020, 11:13
von IncredibleMC
Generell:

Hausrat (auch kleinere Sammlungen wie z. B. 20 Coins) sind in der Hausratversicherung abgedeckt.

Unsere Sammlungen müsste man speziell versichern - am günstigsten geht das übe eine Zusatzversicherung dort, wo man bereits seine Hausratversicherung hat (Bündelungsrabatt).

Problematisch dürfte es nu sein, den Wert zu ermitteln. Wie belegt (!) man den Wert seiner ECs - da fehlt den Versicherungen meist auch die Expertise.

Re: Versichern von Sammlungen

BeitragVerfasst: 27.12.2020, 17:52
von Ray
Also generell gilt:

Sollte es zu einem z.b. Wohnungsbrand kommen fällt eine Sammlung unter den Wohnungsinhalt und ist in der Versicherungssumme mit abgedeckt. Dabei denke ich das nur der rein reelle Wert (z.b. 5ct. Pro Coin, oder Anschaffungspreis von Alben und Inlays) abgesichert ist.

Bei mir: Unser kompletter Wohnungsinhalt ist mit 50000€ versichert. Im Schadensfall bekomme ich die komplette Versicherungssumme.

Jedoch ist der ideelle Wert nie mit versichert....

Re: Versichern von Sammlungen

BeitragVerfasst: 27.12.2020, 19:51
von dweeb2904
Ähm ja
ich habe meine Sammlung Versichert auf 10.000,00 Euro
Bei der Provinzial in der Hausrat .

Re: Versichern von Sammlungen

BeitragVerfasst: 31.12.2020, 13:40
von Olli_75
Also ich habe jetzt auch nochmal mit meinem Versicherungsmenschen gesprochen... In meiner Hausratversicherung sind Wertgegenstände (da zählt meine Sammlung mit dazu), sind mit 30% der Versicherungssumme mitversichert... jetzt haben ich die Summe etwas nach oben korrigiert und die Sammlung ist zumindest mit dem Beschaffungswert mitversichert.

Bezüglich der realen Werte habe ich den Tip bekommen, evtl. Käufe bei Ebay mal zu archivieren (müssen keine eigenen Käufe bzw. Verkäufe sein), oder Chatverläufe von eigenen Käufen festzuhalten und die Zahlung aufzubewahren ggfs. kann man dan mit der Versicherung über den ein oder anderen Wert streiten. Mein Versicherungsmensch sammelt selber in einem nicht alltäglichen Gebiet und hat so bei einem Wasserschaden bei dem mehrere Sammelobjekte draufgegangen sind, annähernd den eignen angegebenen Sammlerwert von der Versicherung ersetzt bekommen...